Mit diesem Trick wird Ihre Bewerbung ein Volltreffer

Veröffentlicht am

Mit diesem Trick wird Ihre Bewerbung ein Volltreffer
Bewerbung: Mit der richtigen Formulierung einen Volltreffer landen!

Um sich im Bewerber-Markt von der Konkurrenz positiv abzuheben, bedarf es einiger Kniffe und Tricks. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Aufmerksamkeit eines Personalreferenten erregen und wie Sie sich bei heiklen Fragen im Bewerbungsgespräch verhalten sollten.

Lebenslauf detailliert auf die neue Stelle zuschneiden

Der geradlinige Lebenslauf gehört wohl bald der Vergangenheit an. Hier ein extra eingeschobenes Praktikum, da ein Sabbatical und dort ein Quereinstieg. Immer mehr Menschen haben Lust, sich beruflich auszuprobieren und ihre Work-Life-Balance zu bewahren. Gerade jene Bewerber, die keine Berufseinsteiger mehr sind, haben meist schon viele Arbeits- und Lebensstationen hinter sich. Um den Personalreferenten nicht zu langweilen, müssen diese jedoch nicht alle lückenlos aufgeführt werden.

Viel sinnvoller ist es, auf jene Stationen einzugehen, die zuträglich für den neuen Job sind. Und hier darf ruhig ins Detail gegangen werden. Wer sich etwa auf eine Stelle im Marketing bewirbt, und bei einem vorherigen Arbeitgeber eine erfolgreiche Marketing-Kampagne durchgeführt hat, sollte dies in seinem Lebenslauf erwähnen.

Beispiel für den Lebenslauf

Aus dem schnöden Punkt „03/2012 bis 10/2016: Marketingleitung in Firma xy“ würde dann etwa folgender Stichpunkt werden:

03/2012 bis 10/2016: Marketingleitung in Firma xy

Erfolgreiches Durchführen einer Marketing-Kampagne für Sportschuhe, die eine Umsatzsteigerung von 10 Prozent herbeiführte und laut Marktforschungsergebnissen den Bekanntheitsgrad der Marke um 25 Prozent gesteigert hat.

Auf diese Weise vermitteln Sie Ihre bisherigen Tätigkeiten in Verbindung mit Ihren dort erzielten Erfolgen und machen sich so für den Personalreferenten interessant.

Ihre Eignung für den Job können Sie zudem mit der Benennung einzelner Hobbys unterstreichen. Wer beispielsweise gerne kocht oder Aquarelle malt, zeigt, dass er ein kreativer Mensch ist. Durchaus eine wünschenswerte Eigenschaft für eine Position im Marketing. Lesen Sie dazu auch unseren Artikel zum Thema Hobbys im Lebenslauf.

Knifflige Fragen im Bewerbungsgespräch geschickt beantworten

Geschafft! Ihre Bewerbung hat einen guten Eindruck gemacht und Sie werden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier warten jedoch die nächsten Fallstricke. Eine gern gestellte Frage ist zum Beispiel: „Welche Schwächen haben Sie?“ oder „Erzählen Sie uns von einem Moment aus Ihrem bisherigen Berufsleben, in dem Sie gescheitert sind. Wie sind Sie damit umgegangen?“

Diese Fragestellungen zielen auf Ihre Selbstreflexion ab. Kennen Sie Ihre Stärken und Ihre Schwächen? Können Sie damit umgehen? Können Sie aus Ihren Fehlern lernen?

Auf solche Fragen antworten Sie am besten mit einem Beispiel, das nicht sonderlich kritisch ist. Ein absoluter Fauxpas wäre, Situationen zu beschreiben, in denen Sie ernsthaft den Projekterfolg gefährdet haben. Beschreiben Sie daher lieber eine Situation, in denen Ihnen ein kleinerer Fehler unterlaufen ist. Und schildern Sie sogleich, welche Schlussfolgerung Sie daraus für Ihr zukünftiges Denken und Handeln gezogen haben.

Beispiel für den Bewerbungsgespräch

Eine solche Situation könnte sein: „Bei meiner letzten Arbeitsstelle habe ich einmal die Erfahrung gemacht, dass ein Kollege die vorgegebene Deadline nicht eingehalten hat. Seitdem achte ich darauf, in regelmäßigen Abständen Feedback von meinen Kollegen zu deren aktuellen Arbeitsstand einzuholen. Auf diese Weise werde ich rechtzeitig über mögliche Engpässe informiert und kann entsprechend reagieren. Das führt zu einer viel effektiveren Projektplanung.“

beziehungsweise:

„Eine Schwäche von mir ist es, mich zu sehr auf das Wort der anderen zu verlassen. Seit ich das erkannt habe, hole ich mir in regelmäßigen Abständen Feedback von meinen Kollegen zu deren aktuellen Arbeitsstand ein. Auf diese Weise werde ich rechtzeitig über mögliche Engpässe informiert und kann entsprechend reagieren. Seitdem setze ich viel erfolgreicher Projekte um.“


Weitere Hinweise und wichtige Informationen zum Thema Bewerbungsschreiben und Bewerbungsgespräche erhalten Sie in den Bewerbungstrainings der EWU Dr.Wallberg&Partner GmbH


Unsere Unternehmensbereiche

Kostenfrei anrufen unter 0800 3 44 4 44 5