Muss ich angeben, wie ich auf die Stellenanzeige aufmerksam geworden bin?

Wie so oft gilt: Sie müssen gar nichts. Nicht einmal erwähnen, wie Sie auf die Stellenanzeige aufmerksam geworden sind. Ist der oder die Personalverantwortliche daran interessiert, wird er oder sie Sie persönlich danach fragen.

Jedoch können Sie die Quellenangabe nutzen, um etwas über sich preiszugeben. Zum Beispiel, dass Ihnen die Stelle über einen gemeinsamen persönlichen Kontakt empfohlen wurde, dass Sie dem Unternehmen aufgrund der spannenden Thematik schon lange auf Social Media folgen oder aber dass das Gespräch auf der Fachmesse Ende letzten Monats einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen hat. 

Handelt es sich um eine Initiativbewerbung, fokussieren Sie sich auf Ihre Motivation. Heben Sie hervor, durch welche Kompetenzen oder Qualifikationen Sie Ihren Wunscharbeitgeber als Leistungsträger künftig bereichern können. Idealerweise haben Sie sich vorab beim Unternehmen erkundigt, ob Initiativbewerbungen erwünscht sind. Falls ein vorheriges Telefonat stattfand, nehmen Sie darauf Bezug und sprechen Sie Ihre Kontaktperson aktiv an. 

Weitere Details finden Sie in unserem Blogbeitrag zur Initiativbewerbung:

Kostenfrei anrufen unter 0800 3 44 4 44 5