Was zählt als Berufserfahrung?

Wird laut Stellenausschreibung Personal mit fundierter Berufserfahrung gesucht, wird eine umfassende, bestenfalls mehrjährige Tätigkeit in diesem Bereich vorausgesetzt. Um die Anforderung an die Stelle zu erfüllen, müssen Sie anhand der Angaben Ihres Lebenslaufs nachweisen, dass Sie über tiefgreifendes Verständnis für die angestrebte Position mitbringen.

Bewerben Sie sich als Berufs- oder Quereinsteiger liegt es in der Natur der Sache, dass Sie über wenige bis keine Kenntnisse verfügen. Im Regelfall ist dies auch kein Ausschlusskriterium, sofern die Forderungen der Stellenanzeige nicht eindeutig sind. Listen Sie für Ihre Wunschposition relevante berufliche Stationen in Ihrem Lebenslauf auf. Nehmen Sie Abstand von belanglosen Erwähnungen. Denn: Unnötige Informationen schaden der Qualität Ihres Lebenslaufs.

Bewerben Sie sich nach langjähriger Berufserfahrung auf eine Führungsposition, ist die Nennung erster Nebenjobs und Praktika nicht zielführend. Sind Sie als Akademiker auf der Suche nach Ihrem ersten Job, verhält es sich anders. Jede berufliche Erfahrung, die Sie bis hierhin gesammelt haben, dient als Türöffner für ein Vorstellungsgespräch.

Individuelles Bewerbungscoaching buchen

Sind Sie sich unsicher, welche Ihrer Qualifikationen für die von Ihnen anvisierte Stelle gewinnbringend sind, stehen wir von Karriere.Haus mit Rat und Tat zur Seite.

Im Rahmen unseres Bewerbungscoachings unterstützen wir Sie von der Potenzialbestimmung bis hin zur Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Nehmen Sie für weitere Informationen unverbindlich mit uns Kontakt auf:

Kostenfrei anrufen unter 0800 3 44 4 44 5