Kategorie: Existenzgründung

Businessplan schreiben: Beigefügte Unterlagen

Veröffentlicht am

Wir haben in unserer Themenserie „Businessplan schreiben“ nun die einzelnen Kapitel und Inhalte beleuchtet, die für einen erfolgreichen Businessplan und somit für eine erfolgreiche Gründung wichtig sind. Ein nicht zu vernachlässigender Punkt ist allerdings auch der Anhang des Businessplans. Je übersichtlicher und umfangreicher dieser ist, desto mehr untermauern Sie Ihre…

Machen Sie sich stark für die Selbstständigkeit

Veröffentlicht am

Der Weg in die Selbstständigkeit ist zuweilen nervenaufreibend und voller Herausforderungen. Einige Menschen können mit dieser Stresssituation jedoch besser umgehen als andere. Das liegt an einer hohen Resilienz, sprich einer hohen psychischen Widerstandskraft. Wir verraten Ihnen, wie Sie diese trainieren, um den stressigen Gründeralltag besser zu bewältigen. Was zeichnet psychische…

StartupCon 2017 in Köln

Veröffentlicht am

Am 1. Oktober findet die StartupCon 2017 in Köln statt, Deutschlands große Gründer-Konferenz. Hier treffen Investoren und Entscheider auf Gründer und Innovatoren. Die optimale Gelegenheit, um in den Dialog zu treten! Die Speaker zur StartupCon 2017 Am 11. Oktober wird es in der LANXESS arena Köln heiß hergehen. Rund 120…

Businessplan schreiben: Der Finanzplan

Veröffentlicht am

Nun geht es an ein entscheidendes Kapitel: Der Finanzplan im Businessplan ist quasi das Herzstück des Dokuments. Der Gründer gibt hier detailliert wieder, welche finanziellen Mittel er benötigt und welche Finanzierungsformen er dabei anstrebt. Dabei sollte für die Investoren deutlich werden, welche Art der Beteiligung für sie vorgesehen ist. Gliederung…

DIHK-Umfrage: Was Start-ups wollen

Veröffentlicht am

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) befragte rund 300 junge Unternehmen, welche Verbesserungen sie sich am Gründerstandort Deutschland wünschen. In der DIHK-Umfrage gab fast die Hälfte an, dass der Zugang zu öffentlichen Fördermitteln vereinfacht werden sollte. Leichterer Zugang zu öffentlichen Förderungen für Startups Ein deutliches Resultat der DIHK-Umfrage ist der…

Businessplan schreiben: Marktanalyse, Zielgruppe, Marketing

Veröffentlicht am

Ein weiteres wichtiges Kapitel im Businessplan ist die Marktanalyse. Hier beschreiben Gründer ausführlich, in welcher Branche Sie sich etablieren möchten, wer ihre Konkurrenten und wer ihre Kunden sind und vor allem – wie sie letztere erreichen möchten. Für diesen Teil des Businessplans ist eine umfangreiche Recherche notwendig. Die Marktanalyse im…

Kooperationen statt Fördermittel: Finanzierungsquellen der Startups

Veröffentlicht am

Die Prüfungs- und Bewertungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hat in einer Studie zu den deutschen Startups deren Finanzierungsquellen untersucht. Dies führte zu einem erstaunlichen Ergebnis: Nur ein Viertel der Gründer nutzt öffentliche Fördermittel. Dafür werden Kooperationen mit anderen Unternehmen für Startups immer wichtiger. Deutsche Gründer werden innovativer An der PWC-Studie nahmen 450…

Unternehmensorganisation im Businessplan präsentieren

Veröffentlicht am

Wer gründet braucht Struktur. Daher ist es wichtig, die Unternehmensorganisation im Businessplan schlüssig zu präsentieren. Es muss erkenntlich werden, warum Sie sich für jene Rechtsform entschieden haben, welche Faktoren in Ihre Standortwahl eingeflossen sind und wie Ihr Personalplan aussieht. Unternehmensorganisation im Businessplan: Die Wahl der Rechtsform In Deutschland haben Sie…

Bitkom-Analyse zur deutschen Start-up-Politik

Veröffentlicht am

Die derzeitige Bundesregierung hat sich in ihrem letzten Wahlprogramm für Startups und Gründer starkgemacht. Keine andere Regierung hat jemals so viele Maßnahmen und Initiativen angekündigt wie sie. Die Ideen und Ziele wurden im Koalisationsvertrag, in der Digitalen Agenda sowie in der Hightech-Strategie festgehalten. Eine aktuelle Bitkom Studie hat nun ausgewertet,…

Unsere Unternehmensbereiche

EWU Unternehmensberatung Logo Karriere.Haus Logo Refugees Academy Logo

Kostenfrei anrufen unter 0800 3 44 4 44 5

Schliessen
loading...